News

Jagdhaftpflichtversicherung Vergleich 2015

Jagdhaftpflichtversicherung innovativer Meilenstein

Scheunert: „Wichtiges Signal für die Deutschen Jäger“ 

Die von der Deutschen Jagd Finanz (DJF) ausgewählten Jagdhaftpflichtversicherungstarife wurden mit Stand 26.03.2015 von WITTE FINANCIAL SERVICES (WFS) im Rating jeweils mit Gold ausgezeichnet. Teilgenommen haben am WFS Rating 400 Tarife von 56 Anbietern. WFS vergibt sein Siegel in Gold ab 80 Prozent erreichten Ratingpunkten und weiteren zu erfüllenden Leistungen. 

Nur 6 Versicherer haben es überhaupt geschafft ein Siegel in Gold, Silber oder Bronze zu erhalten. Das heißt im Umkehrschluss, alle Jäger die bei einer anderen Versicherungsgesellschaft als den sechs benannten versichert sind haben grundsätzlich dringendsten Handlungsbedarf ihre Jagdhaftpflichtversicherung zu überprüfen.

„Wir freuen uns, dass andere Ratings unsere qualitätsorientierte Sichtweise bei Jagdhaftpflichtversicherungsbedingungen teilen. Dies ist ein wichtiges Signal für die Deutschen Jäger“, erklärte der Inhaber der Deutschen Jagd Finanz Michael Scheunert.

Bereits im Januar Anfang Februar diesen Jahres hatte die DJF im Rahmen ihres eigenen Ratings der Adlerperspektive sich entschieden die mit Gold prämierten Tarife ihren Kunden im Online-Portal Deutsche JAGD FINANZ zur Verfügung zu stellen.

Im Speziellen die Profi Jagdhaftpflicht hat mit ihrer Subsidiaritätsklausel einen innovativen Meilenstein gesetzt. „Inhaltliches Highlight der neuen Bedingungen ist vor allem die Differenzdeckung, die vorläufigen Versicherungsschutz für eine Dauer von bis zu 3 Jahren gewährt,“ erklärt Stephan Witte. „Bedeutsam ist sie vor allem deshalb, da es immer wieder eher schwachen Schutz am Markt gibt, dessen Lücken sich im Rahmen eines angestrebten Versichererwechsels so wirksam schließen lässt“, so Witte weiter.

 Somit kann erstmalig in der Geschichte der Jagdhaftpflichtversicherung jeder Jäger in Deutschland sofort seinen nicht ausreichenden Versicherungsschutz verbessern und dies zu einer Prämie von 10 Euro im Jahr. Im ersten Jahr der Differenzdeckung ist sie sogar kostenlos. „So eine Qualitätsoffensive hat den Jägern noch nie zur Verfügung gestanden“, weiss Versicherungsspezialist Scheunert.

Eigenschäden bei fehlendem Verschulden, klar deklarierter Auslandsschutz auch für die mitversicherten Hunde/ Beizvögel, vorübergehende bis zu dreijährige Auslandsaufenthalte, legen von Ködern, Verkehrssicherungspflicht auch außerhalb einer Gesellschaftsjagd, Anbringen von Wildwarnreflektoren / Duftzäunen, Entnahme Trichinen-/ Bequerelproben, Bescheinigung als kundige Person (EG-Verordnung), Jagdhunde/ Hunde bis 30 Monate ohne Nachweispflicht der Ausbildung/ Brauchbarkeit sind u.a. ebenfalls in der Profi Jagdhaftpflichtversicherung versichert. 

Weiter schliesst die Profi Jagdhaftpflicht durch ihre ISHV-Klausel erstmalig eine Versicherungslücke bei dem Nachweis der Ausbildung von Schweißhunden mit dem ISHV Stempel in der Ahnentafel. „Damit ist diese Klausel in der Praxis eine echte Marktinnovation“, so Witte.
Um diese kleine Gruppe von ca. 2.000 Jägern und ihren Hunden hat sich bisher keiner in der Vergangenheit richtig gekümmert. „Jagdhaftpflichtversicherungsgeschäft ist Massengeschäft, da verlieren viele gerne den Blick für die Details, aber genau die sind im Schadensfall entscheidend“, erklärt Scheunert.

Damit setzt die Profi Jagdhaftpflichtversicherung in der Summe ihrer Versicherungsbedingungen den neuen Qualitätsmaßstab am Markt der Jagdhaftpflichtversicherer. „Das schafft endlich qualitätsorientierten und innovativen Bedingungswettbewerb, von dem wir Jäger profitieren werden“, so Scheunert.

Alle Produkte der DJF sind online beantragbar. Die Kunden erhalten sofort nach Beantragung ihre Unterlagen per Download und Email inklusive der Versicherungsbestätigung zum Lösen des Jagdscheins. Auch Jagdschulen/ -kursen steht teilweise nach Beantragung direkt der Versicherungsausweis für die Jagdscheinanwärter und Ausbilder zur Verfügung.

Diesen Service in der Breite der Produkte für die Jäger, Jagdscheinanwärter deren Jagdschulen und ausländische Gastjäger gab es noch nie auf einer qualitätsorientierten Homepage und läutet somit ein neues Zeitalter bei den drei Basisversicherungen, Jagdhaftpflicht, Jagdhundunfallversicherung und Jagdschule/ -kurs, die Jagd betreffend ein. „Alles einfach, sicher, schnell abgeschlossen und in die Wege geleitet“, so Firmeninhaber Michael Scheunert.

Pressemitteilung, Pöcking 23.4.2015, Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

News
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles zum Datenschutz hier.
OK, verstanden